Alexander Majaru - Unser Landratskandidat

Liebe Wählerinnen und Wähler,

mein Name ist Alexander Majaru, ich bin 30 Jahre alt und wurde in Motru, Rumänien geboren. Aufgewachsen bin ich in Bayern und seit 1990 darf ich unseren schönen Voralpenraum meine Heimat nennen.

Trotz meines jungen Alters konnte in den vergangenen Jahren schon einiges an Berufs- und Lebenserfahrung sammeln können. Dabei habe ich viel gelernt, was ich als Landrat zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger einsetzen möchte. Der Dienstleistungssektor ist mein Metier und ich identifiziere mich zu 100 Prozent damit. In der Gastronomie verdiente ich mir meine Sporen, die mich bis heute prägen. Es ist mir daher ein Bedürfnis, für Sie das Beste für den Landkreis zu wollen! Auch in meinem derzeitigen Beruf als Fahrdienstleiter bei der Deutschen Bahn in München steht für mich der Mensch im Mittelpunkt meiner Tätigkeit. Denn ich bin dort nicht nur zuständig für die Durchführung von planmäßigen und wirtschaftlichen Zugfahrten, sondern ich bin vor allem für die Sicherheit aller Passagiere verantwortlich, die man mir tagtäglich anvertraut. Ich weiß also, was es bedeutet, Verantwortung zu übernehmen und auch in schwierigen Situationen den Überblick zu behalten.

Ich möchte Landrat werden, weil ich die Zukunft unseres Landkreises gestalten will. Ich stehe für soziale Gerechtigkeit und ein friedliches Miteinander von Menschen aus verschiedenen Kulturen in unserem Landkreis.
Ich stehe für Mobilität für alle. Ein flächendeckender ÖPNV darf nicht nur das Privileg großer Ballungsräume sein. Mobilität ist für mich ein Grundrecht. Sie ermöglicht die Teilnahme am Sozialleben und leistet ihren ganz eigenen Beitrag zum Klimaschutz.
Ich stehe dafür, dass Menschen auch in Zukunft ihren Lebensabend bei uns im Landkreis verbringen können, weil sie hier alle notwendige Infrastruktur vorfinden – von Einkaufsmöglichkeiten vor Ort, über den Bus bis hin zum Krankenhaus und Pflegeeinrichtungen vor Ort.

Meine Motivation schöpfe ich aus meinem Alltag und der Unterstützung meiner Frau und Familie. Als junger Familienvater liegt mir die Zukunft unseres Landkreises sehr am Herzen! Es obliegt uns, den nachfolgenden Generationen eine Welt zu erhalten, die lebenswert und vor allem sozial ist. Wo ein jeder auch weiterhin die Chance hat alles zu erreichen, was er oder sie sich vornimmt!

Ich will unseren Landkreis zukunftsorientiert, europäisch und sozial gestalten. Dafür trete ich an, dafür will ich mich als Landrat einsetzen. Schenken Sie mir Ihr Vertrauen und lassen Sie uns gemeinsam für einen Landkreis Verantwortung übernehmen, in dem unsere Kinder und Enkelinder auch in Zukunft glücklich und zufrieden leben können.

Vielen Dank!

Ihr Alexander Majaru
Landratskandidat

Ausbildung & beruflicher Werdegang

  • Abschluss der Realschule (Mittlere Reife) in Marktoberdorf
  • Ausbildung zum Koch im Füssener Luitpoldparkhotel mit begleitender Berufsschule in Bad Wörishofen von 2007 bis Februar 2011
  • 2014 absolvierte ich das Fachabitur und beendete die Hotelfachschule in Bad Wörishofen als staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt
  • Nach meinem Studium an der Stenden University of Applied Sciences in den Niederlanden erhielt ich 2017 den Titel „Bachelor International Hotelmanagement“.
  • In dieser spannenden Zeit übernahm ich die Küchenleitung für Food und Einkauf im Restaurant Wanné und anschließend arbeitete ich als Junior Assistant F&B Controller auf Schloss Elmau während und nach dem G7 Gipfel.
  • Als Betriebsleiter arbeitete ich anschließend für die Katzbrui Mühlen GmbH und übernahm die volle Verantwortung für Personalführung, Organisation und Kontrolle.
  • Seit September 2016 bin ich Fahrdienstleiter bei der DB Netz AG.

Ehrenamt

  • Beisitzer im Vorstand der SPD Schongau
  • Geprüfter Schiedsrichter der Schiedsrichtergruppe Ostallgäu/Bayer. Fußballverband
  • Mitglied in der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft EVG