SPD nominiert Landtagskandidaten

Steit und Papamichail

02. Oktober 2017

Auf der Stimmkreiskonferenz der SPD für den Stimmkreis 131 (Weilheim) am 21. Oktober 2017 in Penzberg haben die Delegierten die Wahl. Konstantin Papamichail aus Altenstadt und Dominik Streit bewerben sich um die Landtagskandidatur.

Vor 4 Jahren ist Dr. Albert Thurner für die SPD ins Rennen um einen Sitz im Landtag gegangen, hat das Mandat aber leider knapp verpasst. Mittlerweile ist Thurner Bürgermeister in Vilgertshofen und wird nicht mehr antreten. Diesmal bewerben sich bei der SPD zwei bekannte Gesichter um die Kandidatur. Konstantin Papamichail, Vorsitzender des SPD-Ortsverein Altenstadt bewirbt sich erneut. Und auch der SPD-Kreisvorsitzende und Vorsitzende der Weilheimer SPD, Dominik Streit, will um Einzug in den Landtag kämpfen. „Zwei aus meiner Sicht sehr unterschiedliche Kandidaten, aber in der Partei und auch darüber schon bekannt, wir freuen uns wieder die Wahl zu haben und zu zeigen, dass wir Demokratie auch leben“, so der Pressesprecher Harald Mansi.

Für den Bezirkstag stellt sich Michael Asam erneut zur Wahl. Der Peitinger Bürgermeister sitzt seit bald 20 Jahren im Bezirkstag von Oberbayern und ist seit 2013 stellvertretenden Bezirkstagspräsident.