SPD-Landtagsfraktion in Kloster Irsee: Thema bezahlbarer Wohnraum

Bild Landtag

17. Januar 2017

Die traditionelle Winterklausur der BayernSPD-Landtagsfraktion findet vom 17. bis 19. Januar 2017 im schwäbischen Bildungszentrum Kloster Irsee statt. Andreas Lotte, der SPD Landtagsabgeordnete und Betreuer des Stimmkreises Weilheim-Schongau, ist dabei. „Aktuelle Herausforderungen wie die Stärkung sozialer Gerechtigkeit und die Schaffung von bezahlbaren Wohnraum machen es nötig, sich wieder Zeit für grundsätzliche Diskussionen zu nehmen,“ so Lotte. Als wohnungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion freut er sich über den Besuch des Gablonzer Siedlungswerks und der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Kaufbeuren im Rahmen der Klausur. Im Zusammenhang mit den Besichtigungen sind auch Beratungen zum Thema bezahlbarer Wohnraum vorgesehen.

Die Klausur steht insgesamt unter dem Motto „Zukunft gestalten - Für Demokratie, Freiheit und Menschenrechte“. Als Gäste zugesagt haben unter anderem der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz, Kardinal Dr. Reinhard Marx, der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Bayerns Landesbischof Dr. Heinrich Bedford-Strohm, die Direktorin der Akademie für Politische Bildung in Tutzing, Prof. Dr. Ursula Münch, die Beauftragte der Bundesregierung für Menschenrechte, Bärbel Kofler, der Leiter der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg, Dr. Jörg Skriebeleit, und der SPD-Landesvorsitzende sowie Parlamentarische Staatssekretär im Bundesbauministerium, Florian Pronold.